Teilnahmebedingungen

1. Alle Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein.


2. Gespielt wird nach den bekannten Regeln des Donau-Rieser-Schafkopfcups. Alle Spieler können ihre gewohnten persönlichen Startnummern weiterhin verwenden. Die Nummern bitte auf dem Überweisungsträger mit eintragen!


3. Der Einsatz pro Turnier beträgt zehn Euro. Der erste Preis beträgt immer 150 Euro, beim Finale 1000 Euro. Der Standardeinsatz wird zu 100 Prozent ausbezahlt. Es werden immer genau so viele Geldpreise ausgegeben wie Partien beim Turnier teilnehmen, einschließlich des Trostpreises. Bei unseren Turnieren gibt es ausschließlich Geldpreise, keine Sachpreise.


4. Jeder Teilnehmer wird gebeten, den diesem Schreiben beiliegenden Überweisungsträger auszufüllen und den Unkostenbeitrag in Höhe von 16 Euro bis spätestens 30. September 2019 zu überweisen. Der Unkostenbeitrag kann auch in bar bei jedem Turnier geleistet werden. Alternativ können Spieler auch gegen einen Turniereinsatz von 15 Euro an einzelnen Turnieren teilnehmen.


5. Aus der Überweisung der Unkostenpauschale leitet sich kein Anspruch auf Teilnahme bei den Turnieren ab! Das heißt: ist bei einem Turnier die maximale Spielerzahl erreicht, können zu spät erschienene Spieler auch bei überwiesener Pauschale kein Recht auf Teilnahme einfordern!


6. Mit der Überweisung der Unkostenpauschale stimmen die Spieler den Teilnahmebedingungen für den Donau-Ries-Schafkopfcup 2019/2020 zu. Trotz Einzahlung bleibt dem Veranstalter der Ausschluss gesperrter Spieler vorbehalten.


7. Ausschlusskriterien sind: starke Alkoholisierung, absichtliches Falschspiel- und Betrugsversuche, Verlassen des Turniers vor dem Ende beider Spielrunden ohne Einwilligung der Turnierleitung sowie grob respektloses Verhalten gegenüber Mitspielern und Organisatoren. Die Turnierleitung entscheidet über Zulassung und Ausschluss von Spielern.


8. Die Unkostenpauschale gilt nur für die Turniere der Donau-Ries-Schafkopfsaison 2019/2020, für die folgenden Spielzeiten wird jeweils wieder ein Beitrag erhoben.